Öffentliche Bekanntmachung: Haushalts- /Wirtschaftsplan des Eigenbetriebes „Grundstücksverwaltung Brotmuseum“ der Gemeinde Ebergötzen 2018

Öffentliche Bekanntmachung
Der Rat der Gemeinde Ebergötzen hat in seiner Sitzung am 22.02.18 die Haushaltssatzung und den Haushaltsplan sowie den Wirtschaftsplan des Eigenbetriebes „Grundstücksverwaltung Brotmuseum“ der Gemeinde Ebergötzen für das Haushaltsjahr 2018 beschlossen.
Die Haushaltssatzung ist im Amtsblatt Nr.13 vom 29.03 .2018 veröffentlicht worden.
Der Haushaltsplan und die Haushaltssatzung sowie der Wirtschaftsplan liegen gem. § 144 Abs. 2 Nieders. Kommunalverfassungsgesetz in der Zeit vom
09. April2018 bis einschl. 16. April2018 in der Gemeindeverwaltung Ebergötzen, Bergstraße 18 im Ortsteil Ebergötzen während der Dienstzeiten
öffentlich aus.

(Detlef Jurgeleit)
Bürgermeister

Die vollständige PDF zu dieser Bekanntmachung finden Sie hier: Öffentliche Bekanntmachung: Haushalts- /Wirtschaftsplan des Eigenbetriebes „Grundstücksverwaltung Brotmuseum“ der Gemeinde Ebergötzen 2018

Öffentliche Bekanntmachung: 2. Sitzung des Ausschusses für Planung, Bau- und Straßenwesen und Hochwasserschutz der Gemeinde Ebergötzen am 5.5.2018

Öffentliche Bekanntmachung
Am Donnerstag, 05. April 2018, 18.30, findet im Dorfgemeinschaftshaus der Gemeinde
Ebergötzen, Bergstraße 18 im Ortsteil Ebergötzen die 2. Sitzung des Ausschusses für Planung, Bau- und Straßenwesen und Hochwasserschutz der Gemeinde Ebergötzen statt.
Die Sitzung ist öffentlich.

Tagesordnung
1) Eröffnung der Sitzung
2) Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung und der anwesenden Ratsmitglieder
3) Feststellung der Beschlussfähigkeit
4) Feststellung der Tagesordnung und der dazu vorliegenden Anträge
5) Genehmigung der Niederschrift über die 1. Sitzung des Ausschusses für Planung, Bauund
Straßenwesen der Gemeinde Ebergötzen am 14.09.18
6) Mitteilungen des Bürgermeister über wichtige Angelegenheiten der Gemeinde und über
wichtige Beschlüsse des Verwaltungsausschusses
7) Vorstellung der Planungen zur Umrüstung der Straßenbeleuchtung in beiden Ortsteilen
auf LED
8) Behandlung von Anfragen und Anregungen
9) Bürger fragen Ausschuss und Verwaltung
Die anwesenden Zuhörer erhalten Gelegenheit, Fragen an den Rat und die Verwaltung zu richten. Fragen, die den persönlichen Bereich berühren, sind nicht zugelassen.
10) Schließung der Sitzung

Mit freundlichem Gruß

(Detlef Jurgeleit)
Bürgermeister

Die vollständige PDF zu dieser Bekanntmachung finden Sie hier: Öffentliche Bekanntmachung: 2. Sitzung des Ausschusses für Planung, Bau- und Straßenwesen und Hochwasserschutz der Gemeinde Ebergötzen am 5.5.2018

Öffentliche Bekanntmachung: 10. Sitzung des Rates der Gemeinde Ebergötzen am 27.3.2018

Öffentliche Bekanntmachung

Am Dienstag, 27. März 2018, 19.00 Uhr, findet im Dorfgemeinschaftshaus der Gemeinde Ebergötzen, Bergstraße 18 im Ortsteil Ebergötzen die 10. Sitzung des Rates der Gemeinde Ebergötzen statt.
Die Sitzung ist öffentlich.

Tagesordnung
1) Eröffnung der Sitzung
2) Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung und der anwesenden Ratsmitglieder
3) Feststellung der Beschlussfähigkeit
4) Feststellung der Tagesordnung und der dazu vorliegenden Anträge
5) Genehmigung der Niederschrift über die 9. Sitzung des Rates der Gemeinde Eiergötzen am 22.02.18
6) Mitteilungen des Bürgermeisters über wichtige Angelegenheiten der Gemeinde und über wichtige Beschlüsse des Verwaltungsausschusses
7) Umbildung des Verwaltungsausschusses
8) Wahl eines neuen 1. stv. Bürgermeisters/in aus dem Kreis der Beigeordneten
9) Behandlung von Anfragen und Anregungen
10) Unterbrechung der Sitzung für die Einwohnerfragestunde
Den anwesenden Zuhörern wird Gelegenheit gegeben, Fragen an den Rat und die Verwaltung zu
geben. Fragen die den persönlichen Bereich berühren sind nicht zugelassen.
11) Schließung der Sitzung

(Detlef Jurgeleit)
Bürgermeister

Die vollständige PDF zu dieser Bekanntmachung finden Sie hier: Öffentliche Bekanntmachung: 10. Sitzung des Rates der Gemeinde Ebergötzen am 27.03.2018

Öffentliche Bekanntmachung: Jahresabschluss der Gemeinde Ebergötzen für das Jahr 2015

Öffentliche Bekanntmachung
Jahresabschluss der Gemeinde Ebergötzen für das Jahr 2015

Der Rat der Gemeinde Ebergötzen hat in seiner Sitzung am 22. Februar 2018 gemäß § 129 Abs. 1 Satz 3 Nds. Kommunalverfassungsgesetz den Jahresabschluss der Gemeinde Eiergötzen für das Haushaltsjahr 2015 beschlossen und dem Bürgermeister für dieses Jahr vorbehaltlose Entlastung erteilt.
Diese Beschlüsse sind nach § 129 Abs. 2 Nds. Kommunalverfassungsgesetz der Kommunalaufsichtsbehörde mitgeteilt worden und werden hiermit öffentlich bekannt gemacht.
Der Jahresabschluss (ohne die Forderungsübersichten) für das Jahr 2015 liegt in der Zeit vom 12. März 2018 bis 19. März 2018 während der Dienstzeiten (Montag bis Donnerstag) 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr und Dienstag von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr im Gemeindebüro Ebergötzen, Bergstraße 18, Ebergötzen, zu jedermanns Einsicht öffentlich aus.

(Detlef Jurgeleit)
Bürgermeister
Ausgehängt: 05.03.2018

Die vollständige PDF zu dieser Bekanntmachung finden Sie hier: Öffentliche Bekanntmachung: Jahresabschluss der Gemeinde Ebergötzen für das Jahr 2015

Stellenanzeige: Erzieherin oder Erzieher für den Max und Moritz Kindergarten gesucht

Unser Kindergarten braucht Unterstützung!

Der Max und Moritz Kindergarten in Ebergötzen sucht per sofort eine engagierte

Erzieherin oder Erzieher

mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 36 Stunden als Schwangerschaftsvertretung bis voraussichtlich mindestens Juli 2019. Die Vergütung erfolgt nach TVöD.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an die

Gemeinde Ebergötzen, z.H. Bürgermeister Jurgeleit
Bergstraße 18, 37136 Ebergötzen, E-Mail: gemeindeebergoetzen@t-online.de

Öffentliche Bekanntmachung: 5. Sitzung des Werksausschusses des Eigenbetriebes „Grundstücksverwaltung Brotmuseum“ der Gemeinde Ebergötzen am 22.02.2018

Öffentliche Bekanntmachung
Am Donnerstag, 22. Februar 2018, 17.00 Uhr, findet im Dorfgemeinschaftshaus der Gemeinde Ebergötzen, Bergstraße 18 im Ortsteil Ebergötzen die 5. Sitzung des Werksausschusses des Eigenbetriebes „Grundstücksverwaltung Brotmuseum“ der Gemeinde Ebergötzen statt. Die Sitzung ist öffentlich. Im Anschluss an die öffentliche Sitzung findet eine nichtöffentliche Sitzung statt.

Tagesordnung
I. Öffentlicher Teil der Sitzung
1) Eröffnung der Sitzung
2) Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung und der anwesenden Ausschussmitglieder
3) Feststellung der Beschlussfähigkeit
4) Feststellung der Tagesordnung und der dazu vorliegenden Anträge
5) Mitteilungen des Bürgermeisters über wichtige Angelegenheiten der Gemeinde und aus dem Eigenbetrieb
6) Beschlussfassung über den Wirtschaftsplan des Eigenbetriebes „Grundstücksverwaltung
Brotmuseum“ für das Wirtschaftsjahr 2018
7) Jahresabschluss des Eigenbetriebes „Grundstücksverwaltung Brotmuseum“ der
Gemeinde Ebergötzen für das Jahr 2016
a) Kenntnisnahme des Jahresabschlusses mit Prüfbericht des Landkreises Göttingen
über die Prüfung des Jahresabschlusses mit Lagebericht gern.§ 33 Eigenbetriebsverordnung
b) Feststellung des Jahresabschlusses mit Lagebericht gern. § 33 Eigenbetriebsverordnung
c) vorbehaltlose Entlastung der Werksleitung
d) Beschlussfassung über die Behandlung des Jahresverlustes gern.§ 33 Eigenbetriebsverordnung
8) Behandlung von Anfragen und Anregungen
9) Unterbrechung der Sitzung für die Einwohnerfragestunde
Die anwesenden Zuhörer erhalten Gelegenheit, Fragen an den Ausschuss und die Verwaltung zu
richten. Fragen, die den persönlichen Bereich berühren, sind nicht zugelassen.
10) Schließung des öffentlichen Teiles der Sitzung

II. Nichtöffentlicher Teil der Sitzung

Die vollständige PDF zu dieser Bekanntmachung finden Sie hier: Öffentliche Bekanntmachung: 5. Sitzung des Werksausschusses des Eigenbetriebes „Grundstücksverwaltung Brotmuseum“ der Gemeinde Ebergötzen am 22.02.2018

Öffentliche Bekanntmachung: 9. Sitzung des Rates der Gemeinde Ebergötzen am 22.02.2018

Öffentliche Bekanntmachung

Am Donnerstag, 22. Februar 2018, 19.00 Uhr, findet im Dorfgemeinschaftshaus der Gemeinde Ebergötzen, Bergstraße 18 im Ortsteil Ebergötzen die 9. Sitzung des Rates der Gemeinde Ebergötzen statt. Die Sitzung ist öffentlich. Im Anschluss an die öffentliche Sitzung findet eine nichtöffentliche Sitzung statt.

Tagesordnung

I. Öffentlicher Teil der Sitzung

1) Eröffnung der Sitzung

2) Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung und der anwesenden Ratsmitglieder

3) Feststellung der Beschlussfähigkeit

4) Feststellung der Tagesordnung und der dazu vorliegenden Anträge

5) Genehmigung der Niederschrift über die 8. öffentliche Sitzung des Rates der Gemeinde
Ebergötzen am 28.11.17

6) Mitteilungen des Bürgermeisters über wichtige Angelegenheiten der Gemeinde und über wichtige Beschlüsse des Verwaltungsausschusses

7) Jahresabschluss des Eigenbetriebes „Grundstücksverwaltung Brotmuseum“ der Gemeinde Ebergötzen für das Jahr 2016

a) Kenntnisnahme des Jahresabschlusses mit Prüfbericht des Landkreises Göttingen über die Prüfung des Jahresabschlusses mit Lagebericht gern.§ 33 Eigenbetriebsverordnung

b) Feststellung des Jahresabschlusses mit Lagebericht gern.§ 33 Eigenbetriebsverordnung

c) vorbehaltlose Entlastung der Werksleitung

d) Beschlussfassung über die Behandlung des Jahresverlustes gern. § 33 Eigenbetriebsverordnung

8) Beschluss über den Jahresabschluss 2015 der Gemeinde Ebergötzen sowie den Schlussbericht des Rechnungsprüfungsamtes einschl. Stellungnahme des Bürgermeisters.
Für das Jahr 2015; Beschlussfassung nach § 129 NKomVG

9) Haushaltssatzung und Haushaltsplan der Gemeinde Ebergötzen für das Haushaltsjahr 2018 mit Wirtschaftsplan für den Eigenbetrieb „Grundstücksverwaltung Brotmuseum“ für das Wirtschaftsjahr 2018

a) Zustimmung zum Entwurf

b) Zustimmung zum Stellenplan

c) Beschlussfassung der Haushaltssatzung einschl. integrierter mittelfristiger Ergebnis und
Finanzplanung sowie dem Investitionsprogramm für die Haushaltsjahre 2019 bis 2021

d) Beschlussfassung über den Wirtschaftsplan des Eigenbetriebes „Grundstücksverwaltung
Brotmuseum“ für das Wirtschaftsjahr 2018

1 0) Beantwortung der Fragen des Schreibens vom 09.02.18 einer Bürgerin bezüglich des geforderten Zebrastreifens im Bereich des Kindergartens, Ortsteil Ebergötzen

11) Behandlung von Anfragen und Anregungen

12) Unterbrechung der Sitzung für die Einwohnerfragestunde

Den anwesenden Zuhörern wird Gelegenheit gegeben, Fragen an den Rat und die Verwaltung zu
richten. Fragen, die den persönlichen Bereich berühren, sind nicht zugelassen.

13) Schließung des öffentlichen Teiles der Sitzung

II. Nichtöffentlicher Teil der Sitzung

Die vollständige PDF zu dieser Bekanntmachung finden Sie hier: Öffentliche Bekanntmachung: 9. Sitzung des Rates der Gemeinde Ebergötzen am 22.02.2018

Zu verkaufen: Gepflegtes Mehrfamilien-/Doppelhaus mit drei Wohneinheiten in Ebergötzen

Gepflegtes Mehrfamilien-/Doppelhaus mit drei Wohneinheiten und
großzügigem Grundstück in Ebergötzen
Schlageteich, 37136 Ebergötzen

Wohnfläche: ca. 205m2
Grundstück: ca.1.140m2
Zimmer: 8,0
Baujahr: Altbau – 1958/ Anbau – 1994
Kaufpreis: 247.000 EUR
Hauptenergieträger: Öl

Objektbeschreibung:
Dieses Mehrfamilien-/Doppelhaus befindet sich in ruhiger und naturschöner Wohnlage in Ebergötzen. Alle wichtigen Einrichtungen des täglichen Bedarfs, Ärzte, diverse Einkaufsmöglichkeiten, Sportplatz, Kindergarten und eine Grundschule befinden sich direkt im Ort.
Ebergötzen verfügt zudem über touristische Attraktionen wie das europäische Brotmuseum und die Wilhelm-Busch-Mühle. Die ca. 15 km entfernte Stadt Göttingen erreichen Sie bequem über die B27 oder mit dem Bus.
Diese Immobilie befindet sich auf einem 1.140m2 großen Grundstück und besteht aus einem in 1958 erbauten Gebäudeteil und einem Anbau aus dem Jahr 1994. Das Haus bietet Ihnen einen Blick auf
das bekannte Brotmuseum und verfügt über einen Vollkeller, zwei Wohnetagen und einen ausgebauten Spitzboden. Weiterhin befinden sich auf dem Grundstück eine Garage, ein Schuppen und ein Hof, welcher Ihnen ca. drei Pkw-Stellplätze bietet. Modernisierungsarbeiten wie Dämmung der Fassade, Erneuerung des Daches, der Fenster etc. sind bereits erfolgt. Die Warmwasserversorgung erfolgt mittels einer Öl-Heizung aus 1990 und wird durch Solarkollektoren unterstützt.
Das Kellergeschoss besteht aus einer gefliesten Waschküche, einem Hobbyraum, zwei Kellerräume sowie einem Gäste-WC.
Im Erdgeschoss befindet sich eine 4-Zimmer-Wohnung mit ca. 108m2 Wohnfläche, welche derzeit zu einer monatlichen Kaltmiete in Höhe von 390€ vermietet ist. Die Nebenkosten betragen zurzeit 140€.
Die Wohnung teilt sich in drei Zimmer, eine Küche, zwei Bäder und zwei Abstellräume auf.
Im Dachgeschoss links befindet sich eine ca. 57m2 große Wohnung mit einem Schlafzimmer, einem Wohnzimmer mit angrenzendem Balkon, einer Küche und einem Badezimmer mit Dusche und Badewanne, welche derzeit vom Eigentümer bewohnt wird.
Im Dachgeschoss rechts befindet sich eine weitere Wohnung mit ca. 38m2 Wohnfläche und teilt sich in zwei Zimmer, eine Küche und ein Badezimmer auf.
Diese Immobilie kann ebenfalls als Doppelhaus genutzt werden, da sie über zwei separate Eingänge verfügt.

Kontakt:
Peter Schulz – Schlageteich 6 – 37136 Ebergötzen – Tel.: 0170/4763080

Die vollständige PDF zu dieser Nachricht finden Sie hier: Zu verkaufen: Gepflegtes Mehrfamilien-/Doppelhaus mit drei Wohneinheiten in Ebergötzen

Ex-Post-Transparenz: Grabenverrohrung Herzberger Straße 41 und 43

Ex-Post-Transparenz

2018

Auftraggeber: Gemeinde Ebergötzen, Bergstraße 18, 37136 Ebergötzen
Tel. 05507 / 7310, Fax 05507 / 10 75
gemeindeebergoetzen@t-online.de

Vergabeverfahren: beschränkte Ausschreibung
Auftragsgegenstand: Grabenverrohrung zwischen Herzberger Straße 41 und 43, Ebergötzen
Ort der Ausführung: Herzberger Straße 41 und 43, 37136 Ebergötzen
Auftragnehmer: Fa. RST GmbH, Bovender Straße 45, 37120 Bovenden
Ausführungszeitraum: April, Mai 2018

Die vollständige PDF zu dieser Bekanntmachung finden Sie hier: Ex-Post-Transparenz: Grabenverrohrung Herzberger Straße 41 und 43

Öffentliche Bekanntmachung: I. Nachtragshaushaltssatzung und I. Nachtragshaushaltsplan 2017

Der Rat der Gemeinde Ebergötzen hat in seiner Sitzung am 28.11.2017 die I. Nachtragshaushaltssatzung und den I. Nachtragshaushaltsplan der Gemeinde Ebergötzen für das Haushaltsjahr 2017 beschlossen.

Die I. Nachtragshaushaltssatzung ist im Amtsblatt Nr. 55 vom 22.12.2017 veröffentlich worden.

Der I. Nachtragshaushaltsplan und die I. Nachtragshaushaltssatzung liegen gern. § 144 Abs. 2 Nieders. Kommunalverfassungsgesetz in der Zeit vom
11. Januar 2018 bis 22. Januar 2018
in der Gemeindeverwaltung Ebergötzen, Bergstraße 18 im Ortsteil Ebergötzen während der Dienstzeiten öffentlich aus.

ln Vertretung:

(Bartus-Deutsch)
Verwaltungsvertreterin

Die vollständige PDF zu dieser Bekanntmachung finden Sie hier: Öffentliche Bekanntmachung: I. Nachtragshaushaltssatzung und I. Nachtragshaushaltsplan 2017

Unser Kindergarten braucht Unterstützung!

Der Max und Moritz Kindergarten in Ebergötzen sucht zum 01.01.2018 eine engagierte Erzieherin oder Erzieher mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 36 Stunden als Schwangerschaftsvertretung bis voraussichtlich mindestens Juli 2019 und eine Erzieherin oder Erzieher mit 21,5 Stunden wöchentlich in Festanstellung. Hinzu kommen hier Stunden für Urlaubs- und Krankheitsvertretung. Die Vergütung erfolgt nach TVöD.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an die
Gemeinde Ebergötzen
z.H. Bürgermeister Jurgeleit
Bergstraße 18
37136 Ebergötzen
Email: gemeindeebergoetzen@t-online.de

Einladung Senioren-Weihnachtsfeier 2017

Liebe Seniorinnen und Senioren aus Ebergötzen und Holzerode,

auch in diesem Jahr veranstaltet die Gemeinde Ebergötzen in Zusammenarbeit mit der Ortsgruppe des „Deutschen Roten Kreuzes Ebergötzen“ wieder eine Weihnachtsfeier für unsere älteren Bürgerinnen und Bürger. Hierzu lade ich Sie im Namen von Rat und Verwaltung recht herzlich ein.

Wie in den Vorjahren ist ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm vorgesehen. Beiträge aus den eigenen Reihen sind willkommen. Für die musikalische Unterhaltung ist gesorgt, ebenso für das leibliche Wohl.

Die Veranstaltung findet am

Sonntag, 10. Dezember 2017, 14.30 Uhr, im Dorfgemeinschaftshaus der Gemeinde
Ebergötzen, Bergstraße 18 im Ortsteil Ebergötzen

statt.

Für die Holzeröder Bürgerinnen und Bürger fährt ein Bus um 14.00 Uhr an den Bushaltestelle in Holzerode ab. Auch für die Rückfahrt ist gesorgt.

Bis es so weit ist, wünsche ich Ihnen noch eine besinnliche Adventszeit. Bringen Sie gute Laune mit und bis dahin verbleibe ich

Mit freundlichem Gruß

Ihr

Detlef Jurgeleit
Bürgermeister

Die PDF zu dieser Einladung finden Sie hier:
Einladung Senioren-Weihnachtsfeier 2017

Osteroder Tafel e.V. hilft bedürftigen Menschen – auch in der Gemeinde Ebergötzen

Die Arbeit der Osteroder Tafel entspringt einer einfachen Idee, nämlich den Mangel an der einen Stelle durch Überfluss an anderer Stelle auszugleichen.
Das bedeutet praktisch: die Tafel sammelt Nahrungsmittel, die zwar von einwandfreier Qualität sind, die aber im Wirtschaftsverkehr nicht mehr verwendet werden können, und geben sie an Menschen weiter, die Not leiden: Brot vom Vortag, Waren kurz vor dem Mindesthaltbarkeitsdatum, Waren mit Schönheitsfehlern oder etwas beschädigten Verpackungen.

Das alles wird im Einzelhandel und in Supermärkten gewöhnlich aussortiert und entsorgt, weil keine Kundin und kein Kunde mehr danach greift. Dabei sind solche Waren noch gut genießbar. Um diese Lebensmittel bemüht sich die Tafel bei den Läden und Supermärkten. Die gespendeten Waren werden mit den Kühltransportern in die Zentrale gefahren und dort kontrolliert. Was einwandfrei ist, gibt die Tafel an bedürftige Menschen weiter.

Die Ausgabestation Gieboldehausen ist auch zuständig für die Dörfer der Samtgemeinden Gieboldehausen / Radolfshausen
Die Ausgabe der fertig gepackten Lebensmittelkisten erfolgt im Evangelischen Gemeindehaus, Marktstr. 25 (Regenbogenhaus)
montags von 12:30 – 13:30 Uhr
Ausgabe der Kisten nur nach Vorbestellung.
Die Vorbestellung ist während der Ausgabezeiten möglich.

Ansprechpartnerinnen:
Frau Angelika Rohland, 0 55 28 – 99 93 86
Frau Cornelia Rebe, 0 55 28 – 33 03

Weitere Informationen über die Osteroder Tafel e.V. finden Sie auch hier im Internet.

Aushilfe im Café gesucht

Für das Holz.Ofen.Café am Europäischen Brotmuseum in Ebergötzen suchen wir Mitarbeiter, die uns im Verkauf und Service unterstützen.
Das Holz.Ofen.Café gehört zu unserer Holzofenbäckerei „Der Göttinger Feuerbäcker“ und befindet sich direkt am Europäischen Brotmuseum. Es ist ein beliebter Ausflugsort im idyllischen Wilhelm-Busch-Ort Ebergötzen.

Deine Aufgaben im Café:
Verkauf von Holzofenbackwaren
Waren zur Selbstbedingung bereitstellen
Zubereitung von heißen und kalten Getränken
Zubereitung von kleinen Snacks

Wann:
unter der Woche oder auch am Wochenende
Dein Profil:
– Kontaktfreude
– Sympathisches Auftreten
– Zuverlässigkeit / Pünktlichkeit
– Engagement
– Erfahrung im Service und/oder Verkauf
 
Art der Beschäftigung
450-Euro-Basis (geringfügige Beschäftigung)
Teilzeit
Vollzeit

Wir freuen uns über deine vollständige Bewerbung per Email mit kurzem Anschreiben, Lebenslauf und Lichtbild.

Der Göttinger Feuerbäcker
Herr Christian Siebert
Göttinger Straße 7c · 37136 Ebergötzen
Tel. 05507 919869
E-Mail info@feuerbaecker.de
Internet: www.feuerbaecker.de